• Tschechisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
+420 731 178 338
iveta.gufrovicova@tesogu.cz

+420 722 940 737
peter.gufrovic@tesogu.cz

Minimalschmierung, Aufnahmen für Kühl- oder Ölnebel, Druckluft oder Ölnebel, Kühl- oder Ölnebel bis 50 bar

Minimalschmierung

VM1.N

Es handelt sich um ein Gerät, das zur genaueren Rühren der Druckluft mit Öl bestimmt wird. Man kann dieses Gerät zur Innen- und Außenkühlung benutzen. Das Gerät wird mit einem Druck-Ölbehälter und mit einer sehr genauen Druckregelung und auch Luft- und Ölmenge ausgestattet. Die Hauptverwendung dieses Gerätes ist im Einsatz beim Tieflochbohren. Das Gerät ist in der Lage, das Tieflochbohren in vollem Umfang 0,9 – 50 mm des gebohrten Durchmesser umzufassen. Mit Verwendung der entsprechenden Zubehör kann auch als Quelle von einer großen Anzahl von koaxialen Düsen für externe Werkzeugschmierung dienen.

VM2.N

Es handelt sich um ein Gerät, das zur genaueren Rühren der Druckluft mit Öl bestimmt wird. Man kann dieses Gerät zur Innen- und Außenkühlung benutzen. Die Schmierstoffdosierung besorgt Pulsionsöler mit einem genau einstellbaren Schmierstoffmenge. Das Gerät ist mit einem sinngemäßen Ventil ausgestattet, das verschiedene Schaltanordnungen und Funktionseinstellung ermöglicht. Das Gerät ist im Stande, in den Pulsen kürzer als 0,5 sek. zu arbeiten. Das sinngemäße Ventil ermöglicht zusätzlich eine aktive Verbindung des Gerätes mit dem Sensor (z.B. der Spindelstellung). Z.B. Beim Einsatz des Bohren und Gewindeschneiden kann so eingestellt werden, dass nach dem Empfang des Signals vom Sensor der Spindelstellung erst zum Späneabblasen aus dem Werkezug kommt und erst dann kommt es zur Dosierung der benötigten Schmierstoffmenge aufs Werkzeug. Diese Lösung spart erhebliche Menge des verbrauchten Schmiermittels und reduziert wesentlich die Schmierstoffmenge, die um die Maschine herum versprengt wurde. Das Gerät ist grundsätzlich mit der koaxialen Düse ausgestattet, die genaue Schmierrstoffleitung ermöglicht. Die koaxiale Düsekonstruktion und Luftströmung möglichst weitgehend beschränken Schmierstoffverstäubung ringsum der Applikation.

VM3.N

Es handelt sich um ein Gerät, das zur genaueren Rühren der Druckluft mit Öl bestimmt wird. Man kann dieses Gerät zur Außenkühlung benutzen. Das Gerät ist mit einem Ejektoreinheit ausgestattet, das die genaue Schmierstoffdosierung gewährleistet und dank dem Fehlen der beweglichen Teilen teoretisch eine unbeschränkte Standzeit des Gerätes. Das Gerät ist grundsätzlich mit der koaxialen Düse ausgestattet, die genaue Schmierrstoffleitung ermöglicht. Die koaxiale Düsekonstruktion und Luftströmung möglichst weitgehend beschränken Schmierstoffverstäubung ringsum der Applikation. Das Gerät ist im Stande, in den Pulsen größeren als 0,5 sek. zu arbeiten.

Aufnahmen mit Kühlmittel– oder Ölnebelzufuhr

Die angebotenen Aufnahmen sind je nach Anwendung aufgeteilt:

1.) Aufnahmen zum Bohren, mit Kühlmittel– oder Ölnebelzufuhr
2.) Aufnahmen zum Fräsen, mit Kühlmittel– oder Ölnebelzufuhr

Aufnahmen mit Druckluft– oder Ölnebelzufuhr

Die angebotenen Aufnahmen sind je nach Anwendung aufgeteilt:

1.) Aufnahmen zum Bohren, mit Druckluft– oder Ölnebelzufuhr
2.) Aufnahmen zum Fräsen, mit Druckluft– oder Ölnebelzufuhr

Aufnahmen mit Kühlmittel– oder Ölnebelzufuhr –
bis 50 bar

Die Aufnahmen sind für die Zufuhr von Flüssigkeit bis zu 50 bar in die Mitte der Werkzeuge ausgelegt. Voraussetzung für die Verwendung von Klammern ist eine Medienfilterung auf 0,005 mm! Die Klemmen sind mit einem Überlauf ausgestattet, um überschüssige Medien abzulassen. Die Lebensdauer der Schellen übersteigt dank der Verwendung eines Überlaufsystems, das mit speziellen Vitondichtungen und Lagern auf hochwertigen Rollenlagern abgedichtet ist, in der Praxis die Lebensdauer der Hochdruckschellen der meisten namhaften Hersteller.

Obsah před patičkou – DE

Benötigen Sie weitere Informationen oder Beratung?

 

Herunterladen Kontakt

„Dělejme třeba sebenepatrnější věc, ale dělejme ji nejlépe na světě.“
certifikace iso-9001